Author

Andreas

Andreas has 20 articles published.

...beschäftigt sich seit über 5 Jahren mit WordPress
...geht mit seiner Frau gerne in die Oper

Hänsel und Gretel an der Deutsche Oper Berlin

Häsnsel und Gretel an der Deutsche Oper Berlin besuchte Vorstellung: 18.12.2016 Premiere am 13. Dezember 1997 Dieses Mal waren wir zu viert, um uns Hänsel und Gretel an der Deutschen Oper anzusehen. Diese Inszenierung haben wir sicher schon 4 oder 5 Mal gesehen und wir freuen uns jedes Jahr wieder, wenn die Deutsche Oper Hänsel…

...weiterlesen

Tosca an der Deutsche Oper Berlin

Tosca an der Deutsche Oper Berlinn Premiere am: 13. April 1969 besuchte Vorstellung: 08.11.2016, 20.10.2017 Wenn eine Inszenierung seit beinahe 50 Jahren an der Deutschen Oper Berlin gespielt wird, dann wird diese Aufführung entweder langweilig oder aber zeitlos. Und genau dieses Gefühl (der Zeitlosigkeit) hat man bei der Tosca an der Deutschen Oper Berlin, die…

...weiterlesen

Siegfried Operaház Budapest

Siegfried Operaház Budapest Premierenvorstellung am 19.03.2017 Die Kosten (für 2 Personen) Flug (nur Kabinengepäck) 130,00 EURO 3 Übernachtungen im Appartement 130,00 EURO Opernkarten für die Premiere 126,00 EURO 72-Stundenticket für die öffentlichen Verkehrsmittel 30,00 EURO GESAMT 416,00 EURO Pro Person 208,00 EURO In der Oper Wir hatten Karten für 19.500 ft und saßen “im zweiten…

...weiterlesen

Don Giovanni an der Komische Oper Berlin

Don Giovanni an der Komische Oper Berlin Im Repertoire seit 30. November 2014 besuchte Vorstellung: 09.03.2017 Grell bunt plakativ! Die Bühne fast leer! Die Darsteller “einfarbig markiert”, damit man sie leichter wiedererkennt. Dies ist bereits die dritte Inszenierung eines Don Giovanni, die ich an der Komischen Oper Berlin gesehen habe. Die Kupfer-Inszenierung von 1994 empfand…

...weiterlesen

Rheingold Oldenburgisches Staatstheater

Rheingold Oldenburgisches Staatstheater besuchte Vorstellung: Premiere am 04. Februar 2017 So geht es natürlich auch. Auf dem platten Land steht die Bauernkate und die Sonne geht rot leuchtend im Herzen des Klohäuschen (ja, Sie lesen richtig) auf. Darin sitzt der liebestrunkene Alberich und sieht sich Fotos seiner Heiratskandidatinnen an. Der Zuschauer erwischt ihn mit heruntergelassenen…

...weiterlesen

Meistersinger von Nürnberg Komische Oper Berlin

Die Meistersinger von Nürnberg Komische Oper Berlin Im Repertoire seit 26. September 2010 besuchte Vorstellungen: 08.10.2016 22.10.2016 Richard Wagner an der Komischen Oper Berlin Opern von Richard Wagner stehen an der Komischen Oper Berlin wahrlich selten auf dem Spielplan. 1981 brachte Harry Kupfer „Die Meistersinger“ auf die Bühne dieses Hauses. Zur Spielzeit 2010/2012 hat Andreas…

...weiterlesen

Meistersinger von Nürnberg Glyndebourne

Meistersinger von Nürnberg Glyndebourne Opern von Richard Wagner begegnet man auf „dem grünen Hügel“ in Sussex erst seit 2003 als Nikolaus Lehndhoff in Glyndebourne Tristan und Isolde inszenierte. 2011 inszenierte David McVicars für die Glyndebourne Festival Opera Die Meistersinger von Nürnberg, die auch in diesem Jahr wieder auf dem Spielplan standen. Im Repertoire seit Festival…

...weiterlesen

Glyndebourne Festival Opera

Glyndebourne Festival Opera Eine ganz besondere Art von „grünem Hügel“ findet man in Sussex. Hier erhebt sich das 1993 neu erbaute Festspielhaus der Glyndebourne Festival Opera. 1933 baute John Christie auf dem Grundstück eines ehemaligen Landhauses das Opernhaus von Glyndebourne. 1992 wurde die alte Spielstätte abgerissen und durch einen kompletten Neubau ersetzt. Das neue Operngebäude…

...weiterlesen

Die Hochzeit des Figaro Komische Oper Berlin

Die Hochzeit des FigaroKomische Oper Berlin Es bewegt sich was in der Komischen Oper. Ganz nach dem Motto „Lügen und Betrügen“ inszenierte Barrie Kosky an der Komischen Oper Berlin Mozarts Oper „Die Hochzeit des Figaro“. Ein buntes Ereignis, dass und eine „jüdische Doppelhochzeit unterm Apfelberg“ beschert. Im Repertoire seit 23. Januar 2005 besuchte Vorstellung: 16.05.2016…

...weiterlesen

Opéra national de Paris Opéra Bastille

Die Opéra Bastille ist eine von zwei Spielstätten der Französische Nationaloper, die in der Landessprache Opéra national de Paris heißtDie Französische Nationalober nutzt zwei Spielstätten: Opéra Garnier oder „Palais Garnier“ Am Palais Garnier (die alte Oper) aus dem Jahr 1875  werden seit der Eröffnung der Opéra Bastille vor allem Ballettvorführungen gegeben. Die neue Opéra Bastille…

...weiterlesen

Deutsche Oper Berlin

Die Deutsche Oper Berlin .. ist das größte der drei Opernhäuser in Berlin … und nannte sich bis 1961 Städtische Oper. Die Deutsche Oper Berlin wurde 1961 durch Fritz Bornemann  gebaut. Der Neubau verfügt über 1865 Sitzplätzen und hat damit einen der größten Theatersäle Deutschlands. Nähere Informationen zur Deutschen Oper Berlin finden Sie hier —>…

...weiterlesen

Komische Oper Berlin

Die Komische Oper… ist die kleinste der drei Berliner Opern Die Komische Oper verfügt heute über eine Kapazität von 1190 Sitzplätzen. Kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs wurden große Teile des Gebäudes sowie der Eingangsbereich und das Deckengemälde völlig zerstört. Der Zuschauersaal aus dem Jahre 1892 blieb nahezu unbeschädigt. Nähere Informationen zur Komischen Oper Berlin…

...weiterlesen

Opernhaus Chemnitz

Die Oper Chemnitz ist die Hauptspielstätte der Musiktheatersparten des Theaters Chemnitz. Die Oper Chemnitz wurde von 1906 bis 1909 in Chemnitz errichtet. Der Architekt war Richard Möbius. Das Opernhaus Chemnitz befindet sich auf dem Theaterplatz, zwischen den angrenzenden Bauten des König-Albert-Museums und der Petrikirche. Die Oper Chemnitz gilt nach ihrer Grundsanierung im Jahre 1992 als…

...weiterlesen

Meistersinger von Nürnberg Paris

Meistersinger von Nürnberg Paris Premiere: März 2016Vorstellung am 13.03.2016 Die Kosten (für 2 Personen) Flug (nur Kabinengepäck) 96,00 EURO 3 Übernachtungen im Hotel ohne Frühstück 246,00 EURO Opernkarten 78,00 EURO Tickets für die öffentlichen Verkehrsmittel 42,00 EURO GESAMT  462,00 EURO Pro Person 231,00 EURO In der Oper Wir hatten Karten für 39,00 EURO und saßen…

...weiterlesen

Walküre Operaház Budapest

Walküre Operaház Budapest Premierenvorstellung am 06.03.2016 Die Kosten (für 2 Personen) Flug (nur Kabinengepäck) 128,00 EURO 3 Übernachtungen im Appartement 129,00 EURO Opernkarten für die Premiere 56,00 EURO 72-Stundenticket für die öffentlichen Verkehrsmittel 30,00 EURO GESAMT 343,00 EURO Pro Person 171,50 EURO In der Oper Wir hatten Karten für 8.700 ft und saßen “Balcony Centre…

...weiterlesen

Rheingold Operaház Budapest

Rheingold Operaház Budapest Besuch der Premierenvorstellung am 21.03.2015 Die Kosten (für 2 Personen) Flug (nur Kabinengepäck) 124,00 EURO 3 Übernachtungen im Apartement 135,00 EURO Operkarten für die Premiere 112,00 EURO 72-Stundenticket für die öffentlichen Verkehrsmittel 30,00 EURO GESAMT 401,00 EURO Pro Person  200,50 EURO In der Oper Wir hatten Karten für 17.600 ft (ca. 56,00…

...weiterlesen

Operaház Ungarische Staatsoper Budapest

Die Ungarische Staatsoper Operaház – Ungarische Staatsoper Budapest.. heißt in der Landessprache Magyar Állami Operaház. Die ungarische Staatsoper befindet sich in einem Neorenaissance Gebäude aus dem Jahre 1844.   Nähere Informationen zur Ungarische Staatsoper Budapest (Operaház) hier —> Sichtverhältnisse Wie in historischen Häusern üblich muss man bei bestimmten Plätzen mit deutlichen Sichteinschränkungen rechnen. Besonders stark…

...weiterlesen

Gehe zum Anfang